Rathaus | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteWillingshausen | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteGungelshausen | zur StartseiteSteina | zur StartseiteWillingshausen | zur StartseiteWasenberg | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLeimbach | zur StartseiteMerzhausen | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteZella | zur StartseiteKunsthalle WillingshausenBannerbild | zur StartseiteWasenberg | zur StartseiteLoshausen
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Kreisseniorennachmittag in Willingshausen-Merzhausen

15. 05. 2024

 

Volles Haus beim diesjährigen Kreisseniorennachmittag für die Städte und Gemeinden Willingshausen, Neukirchen, Schwalmstadt, Gilserberg, Ottrau und Schrecksbach.

 

Kreisbeigeordnete Adele Hafermas-Fey, als Vertreterin des Landrates, freute sich die Seniorinnen und Senioren des südlichen Schwalm-Eder-Kreises beim traditionellen Kreisseniorennachmittag begrüßen zu dürfen: „Ich freue mich sehr hier heute bei Ihnen sein zu dürfen, denn unsere Kreisseniorentage sind auch etwas was mir persönlich sehr am Herzen liegt“, erklärte Adele Hafermas-Fey. Die Seniorennachmittage im Schwalm-Eder-Kreis haben bereits Tradition und dienen auch als Dank und Anerkennung der Seniorinnen und Senioren gegenüber die den Landkreis mitgestaltet und aufgebaut haben.

Neukirchens Bürgermeister Marian Knauff, der mit seiner Kommune die Patenschaft des Nachmittags innehatte, führte nach der Eröffnung die Gäste durch das abwechslungsreiche Programm. Die Band CAVIAR Music, die Balettschule Flowmotion Dance Academy und die Schwälmer Trachten- und Mandolienengruppe Seigertshausen be-geisterten die Zuschauer. 

An dem diesjährigen Kreisseniorennachmittag nahmen 384 Seniorinnen und Senioren teil. Davon waren 12 Damen 90 oder älter und 5 Herren überschritten die 90zig. Besonders wurden Anneliese Glänzer aus Neukirchen (92 Jahre) als älteste Teilnehmerin und Georg Glawinski aus Schwalmstadt (93 Jahre) als ältester Teilnehmer geehrt. Höhepunkt war der Tanz von 13 Goldenen, 17 Diamantenen und fünf Eiserner Hochzeitspaaren.

Adele Hafermas-Fey bedankte sich bei den Bediensteten der Stadt Neukirchen, der DRK Ortsgruppe Schrecksbach, den Mitarbeitenden der Kreisverwaltung, Hausherren Bürgermeister Luca Fritsch und Moderator Bürgermeister Marian Knauff für die Organisation der gelungenen Veranstaltung. 

 

 

Bild zur Meldung: Bild: Schwalm-Eder-Kreis Bildunterschrift: (Hintere Reihe: Tobias Kreuter, Adele Hafermas-Fey, Marian Knauff Vordere Reihe: Georg Glawinski, Schwalmstadt (93 Jahre) und Anne-liese Glänzer, Neukirchen (92 Jahre))

VERANSTALTUNGEN
 

Nächste Veranstaltungen:

12. 05. 2024

 

24. 05. 2024

 

05. 06. 2024 - Uhr

 
 
Newsletter