06691-96300
Link verschicken   Drucken
 

Kindertagesstätte Storchennest Loshausen

Vorschaubild

Kita-Leitung: Frau Silvia Roggow

Im Igelsgrund 1
34628 Willingshausen OT Loshausen

Telefon (06691) 71109

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Unsere Öffnungszeiten (buchbar in zwei Modulen):

Modul 1: 7:00 – 12:30 Uhr ohne Mittagessen
Modul 2: 7:00 – 15:30 Uhr mit Mittagessen


Die Ferienzeiten orientieren sich an den hessischen Schulferien. Die Kindertagesstätten der Großgemeinde Willingshausen vertreten sich in den Schließzeiten.

Unsere Kindertagesstätte ist eine eingruppige Einrichtung in Trägerschaft der Gemeinde Willingshausen.
Sie bietet bis zu 25 Kindern im Alter von 2 Jahren bis zum Schulbeginn einen Betreuungsplatz.
Die Kindertagesstätte befindet sich am grünen Ortsrand des Schwälmer Dorfes Loshausen. Ein kleiner Wald, Felder, Wiesen und Flüsse in unmittelbarer Nähe, laden die Kinder ein, die Natur zu erleben und zu entdecken.
Wir als Kindertageseinrichtung haben den gesetzlichen Auftrag, die Entwicklung jedes Kindes zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu fördern und dabei die Erziehung und Bildung in der Familie zu unterstützen und zu ergänzen.
Die pädagogische Konzeption der Kindertagesstätte „Storchennest“ spiegelt die Arbeit nach dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder von 0 - 10 Jahren wider.

Spurensuche

Das Kind steht im Mittelpunkt unserer Arbeit.
Unsere Kindertagesstätte ist ein Ort der Begegnung, eine lebendige Gemeinschaft von Kindern und Erwachsenen. In unserer Einrichtung werden Kinder und Familien in ihren Bedürfnissen und Interessen wertschätzend wahrgenommen. Gegenseitiger Respekt, Achtsamkeit und offene Kommunikation sind die Basis für eine vertrauensvolle Beziehung miteinander.
Damit sich ein Kind entsprechend seinem Entwicklungsstand, seinen Interessen und seinem eigenen Tempo entfalten kann, braucht es neben der Schaffung einer spiel- und lernfreundlichen Umgebung, eine empathische, wertschätzende Haltung, die Kinder mitbestimmen lässt.
Basis für unsere ganzheitliche Erziehungsarbeit ist der Hessische Bildungs- und Erziehungsplan. Er gibt uns Anregung, Struktur und Gestaltungsfreiheit zugleich und ermöglicht uns, Prozesse gemeinsam im Team, mit den Kindern und den Eltern zu evaluieren.

Wir verstehen uns als Partner der Eltern in der Erziehung.
Unser Angebot soll die Familien unterstützen und ergänzen. Daher beziehen wir die Eltern mit in unsere pädagogische Arbeit  ein und berücksichtigen deren Meinung. Wir ermutigen sie ihre Kompetenzen und Ressourcen in das tägliche Miteinander der Kindertagesstätte einzubringen.
Unser pädagogisches Angebot orientiert sich an den Bedürfnissen der Familien. Wir bieten den Familien Unterstützung und Beratung in Erziehungsfragen und bieten regelmäßig Entwicklungsgespräche und Elternabende an.


Ein Auszug der Bildungsangebote in der Kindertagesstätte „Storchennest“:

•    Kinderkonferenz – wir üben Partizipation und Mitbestimmung
•    Freies Spiel – wir bieten den Raum für individuelle Lernprozesse
•    Angeleitete Sprachspiele – wir fördern die sprachliche Kompetenzen der Kinder
•    Spiele zur Sinnes- und Körperwahrnehmung – wir bieten den Kinder Körpererfahrungen mit unterschiedlichen Materialien, Umgebungen und im Kontakt mit anderen Kindern an
•    Kochen und Backen  - die Kinder lernen Grundlagen der Essenszubereitung und der Essens- und Tischkultur
•    Spielzeugfreie Zeit – ein Projekt zur Förderung der Lebenskompetenzen bei Kindern
•    Natur erleben – Spaziergänge und Ausflüge rund um die Schwalm
    Am Fenster

 


Aktuelle Meldungen

„Sauberhafter Kindertag“ am 07. Mai 2019

(08.05.2019)

Am „Sauberhaften Kindertag“ waren wieder die Umweltschützer von morgen unterwegs. Gemeinsam mit zahlreichen anderen Kindern in ganz Hessen gingen die Kleinsten der Kindertagesstätte „Storchennest“ in Loshausen mit gutem Beispiel voran und sammelten am Dienstag, den 07. Mai, leichtfertig weggeworfene Abfälle ein. Und ganz nebenbei lernten sie noch etwas Wichtiges: Abfall gehört nicht auf den Boden, sondern in die Mülltonne.
„Gemeinsam rund um die Kindertagesstätte Abfall sammeln ist eine tolle Erfahrung für die Kleinen. Eine vergammelte Plastiktüte von Graswurzeln befreien oder achtlos weggeworfene Zigarettenschachteln am Wegesrand entdecken, das sind die Erfolgserlebnisse des Tages. Die Kinder freuten sich schon Tage zuvor auf dieses kleine Abenteuer. Sie verstehen ganz schnell, dass das mit dem Müll in der Natur nicht richtig ist. Durch die Aktion können Kinder erleben, dass ihr eigenes Handeln etwas bewegt.“

Wir werden mit den Kindern das Projekt „Sauberhafter Kindertag“ im Laufe der kommenden Woche weiter vertiefen. Fragen wie zum Beispiel: Was gehört in welche Mülltonne?  Wie kann man Müll vermeiden? werden wir mit den Kindern kreativ bearbeiten und beantworten.

Der „Sauberhafte Kindertag“ findet jährlich im Rahmen der Umweltkampagne der Hessischen Landesregierung „Sauberhaftes Hessen“ statt. Ziel der Kampagne ist es, das Bewusstsein für eine intakte Umwelt, den Wert von Ressourcen und die Wichtigkeit von Abfallvermeidung zu schärfen. Seit 2002 haben jedes Jahr tausende hessische Bürgerinnen und Bürger bei unzähligen Sammelaktionen selbst Hand angelegt und verschmutzte Flächen von Abfällen befreit. 2017 feierte die Kampagne bereits ihr 15-jähriges Jubiläum.

     

Michaela Wagenführ
Leitung der Kindertagesstätte „Storchennest“

 

Foto zur Meldung: „Sauberhafter Kindertag“ am 07. Mai 2019
Foto: (Foto:M. Wagenführ) "Fleißige Sammler"


Fotoalben


VERANSTALTUNGEN
 
 
Newsletter