Wippersteine

Vorschaubild

 

- ein mystischer Ort
- sagenumwoben
- Kult- und Opferstätte
- Versammlungsort der Revoluzzer (1848/49)

 

 

Zitat des ehemaligen Holzburger Pfarrers Metz:
" Wer einmal dort oben an einem Sommertag den Sonnenaufgang erlebt hat und dann den Ruf der Morgenglocken von allen Kirchen des Schwalmtals heraufklingen hörte, der hat wohl gemerkt, dass dieser Waldrand an den Wippchensteinen einer der schönsten Ruheplätze im Kreis Ziegenhain ist."

 

 

Infomaterial (PDF-Datei)