MerzhausenBannerbildLoshausenWillingshausenBannerbildFrühlingZellaBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildRathausBannerbildGungelshausenWasenbergBannerbildBannerbildWasenbergBannerbildBannerbildBannerbildSteinaKunsthalle WillingshausenBannerbildLeimbachBannerbildWillingshausenBannerbild
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Pressemitteilung: Gemeinde Willingshausen baut Ausschuss für Jugend und Soziales weiter aus

Willingshausen, den 22. 09. 2022

Die Jugend- und Sozialarbeit in der Gemeinde Willingshausen wird maßgeblich durch den
Ausschuss für Jugend und Soziales gestaltet. Der Ausschuss tagt regelmäßig im Vorfeld der
Sitzungen der Gemeindevertretung und berät über Anträge aus der Gemeinde. Zukünftig
sollen auch eigene Akzente im Sinne der Jugend- und Sozialarbeit gesetzt werden.

Der Ausschuss für Jugend und Soziales der Gemeinde Willingshausen ist ein
pragmatisches und zielstrebiges Gremium. Es gelingt uns in dieser Konstellation finanzielle
Mittel direkt sowie im Sinne unserer gesamten Bevölkerung und unserer Vereine
einzusetzen. Als Bürgermeister unterstütze ich diese Vorhaben ausdrücklich und setze mich
für eine weiterhin gute finanzielle Ausstattung zur Unterstützung der gemeindlichen Jugend-
und Sozialarbeit ein. Zukünftig müssen auch weitere soziale Themen wie die Seniorenarbeit
in den Fokus rücken.“ so Bürgermeister Luca Fritsch.

Kürzlich hat der Ausschuss die Initiative ergriffen einen Schwimmkurs für Kinder im Freibad
Wasenberg zu ermöglichen. Für die Kinder war die Teilnahme an dem Kurs kostenlos. Die
angefallenen Kosten in Höhe von 1.500,00 Euro wurden von der Gemeinde getragen. Da
viele Kinder heute leider nicht mehr Schwimmen lernen, ist die Gemeinde Willingshausen
sehr froh darüber, ein solches Angebot vorzuhalten, welches auch in den kommenden
Jahren fortgeführt werden soll.

Laut Ausschuss-Vorsitzender Ulrike Becker Dippel fördert der Ausschuss das Engagement
der Vereine und die Aktivitäten in der Großgemeinde. Schwimmkurse, altersgerechte
Fußballtore für unsere zahlreichen Jugendlichen Fußballerinnen und Fußballer in der
Jugendspielgemeinschaft, Ferienspiele und andere Veranstaltungen im sozialen Bereich
können über diesen Ausschuss beantragt und finanziell unterstützt werden. Somit wird ein
wichtiger Beitrag im Miteinander geleistet. Durch die Pandemie und Isolation sind viele
soziale Bindungen verkümmert. Der Ausschuss sieht hier in der Zukunft ein großes
Aufgabengebiet um die Integration und die Lebensqualität in unserer Großgemeinde zu
fördern.“ So die Vorsitzende abschließend.

In den Sommerferien wurden Willingshäuser Ferienspiele unterstützt. Auch hierzu hat der
Ausschuss Mittel für die Gestaltung eines Bienenmobils freigegeben. Das Bienenmobil
kommt nun im Zuge der Jugendarbeit zum Einsatz und wird mehrere Bienenvölker
beherbergen.

Die Jugendspielgemeinschaft Willingshausen erhält zudem einen Zuschuss für einen
Anhänger mit Sport-Equipment. In Zukunft wird der Ausschuss auch vermehrt eigene
Vorhaben anstoßen und auf den Weg bringen. Ein Zeltlager der Freiwilligen Feuerwehr in
Zella wurde ebenso unterstützt wie das Fußball-Erlebniscamp in Wasenberg mit 100
teilnehmenden Kindern.

„Im Ausschuss setzen wir uns mit wichtigen und gut ausgearbeiteten Anträgen auseinander.
Die Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung spielt sich dabei immer besser ein. Wir
freuen uns auf die kommende Arbeit und auch darauf eigene Akzente setzen zu können.
sagt Jan-Henrik Ebers, Mitglied im Ausschuss.
„Zukünftige Aufgaben können z.B. im Bereich der Seniorenarbeit getätigt werden. Hier bietet
sich die Zusammenarbeit mit den Gemeindepflegern an. Erste Gespräche dazu hat es
bereits gegeben. Oftmals sind es vermeintlich kleine, kreative Akzente und nicht die großen,
Programme, die auf direktem Wege eine positive Wirkung erzielen können.“, so Luca Fritsch
abschließend.

Im Jahr 2022 beläuft sich das Budget für die Förderung der Jugendarbeit auf 8.000,00 Euro.
Die Förderanträge werden über die Gemeindeverwaltung an den Ausschuss gerichtet.
Dieser berät regelmäßig und eigenständig über die Anträge und empfiehlt dem
Gemeindevorstand in der Regel einer Förderung zuzustimmen. Der Gemeindevorstand
befindet abschließend über die Art und Höhe der Förderung einer Maßnahme.

Der Ausschuss setzt sich aus folgenden Gremienmitgliedern zusammen: Ulrike Becker-
Dippel (Vorsitzende), Jan-Henrik Ebers, Manuel Hoos, Rüdiger Nagel, Kirsten Nahser, Ewald
Rasner, Gerhard Wahl.

 

 

 

34628 Willingshausen, den 20.09.2022
Der Gemeindevorstand der
Gemeinde Willingshausen
gez.
Luca Fritsch, Bürgermeister

 

Bild zur Meldung: Foto: Gemeinde Willlingshausen, Bildunterschrift hintere Reihe von links nach rechts: Bürgermeister Luca Fritsch, Kursleiter Timo Thamer und die teilnehmenden Kinder beim letzten Tag des Schwimmkurses im Freibad Wasenberg

VERANSTALTUNGEN
 

Nächste Veranstaltungen:

30. 09. 2022

 

06. 10. 2022 - 20:00 Uhr

 

08. 10. 2022

 
 
Newsletter