BannerbildWillingshausenWillingshausenBannerbildBannerbildSteinaWasenbergLoshausenBannerbildLeimbachKunsthalle WillingshausenBannerbildBannerbildZellaBannerbildMerzhausenBannerbildWillingshausenWasenbergBannerbildGungelshausenRathausBannerbild
     +++  HNA Bericht: Mann mit großem Gardemaß  +++     
     +++  Rathausbesuch mit Voranmeldung  +++     
     +++  Newsletter  +++     
     +++  Müllabfuhrtermine 2022  +++     
     +++  Rückblick ´21 - Ausblick ´22  +++     
     +++  Landtechnik Wagener hat mit dem Bau begonnen  +++     
     +++  Die EAM unterstützt Naturerlebnisse  +++     
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Willingshäuser Brandschützer bekommen Ehrungen

28. 11. 2021

Am Samstag, den 27.11.2021 kam man unter der 3G Regel kurzweilig im Ortsteil Merzhausen zusammen um verdiente Brandschützer zu ehren und zu befördern. Da im vergangenen Jahr pandemiebedingt einige Ehrungen nicht vollzogen werden konnte, holte man diese nach. Bürgermeister Vesper, Gemeindebrandinspektor Ralf Lipphardt und Kreisbrandmeister Thomas Schier, welcher im Auftrag der Brandschutzaufsicht des Landkreises anwesend war, fanden viele gute Worte und würdigten die Verdienste aller. Die Gemeinde Willingshausen sieht sich sehr gut aufgestellt und investiert stets in nötige Projekte rundum „ihre“ Feuerwehren, worauf man stolz ist. Zu erwähnen sind hier die Fahrzeugbeschaffungen, Beschaffungen von Sonderausrüstung, sowie die Feuerwehrhauserweiterungen in den Ortsteilen Zella und Loshausen. Wir bringen unsere Feuerwehren alle auf den Stand der Technik und erfüllen die Auflagen des Ministeriums in Wiesbaden. Die Veranstaltung zog man auch nicht in die Länge und verzichtete auf den gemütlichen Teil.
Heinrich Vesper erhält St. Floriansmedaille. Als Zeichen des Danks und der stets guten Zusammenarbeit wurde dem scheidenden Bürgermeister Vesper diese Auszeichnung verliehen. Vesper war 24 Jahre „Chef“ der Brandschützer in Willingshausen, eine lange Zeit. Eine tolle Geste, auch Luca Fritsch, der neu gewählte Bürgermeister fand sich zum gratulieren ein.
Die Würdigung des Ehrenamtes kam nicht zu kurz und es freuten sich folgende Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen über Beförderungen und Ehrungen:
 
Merzhausen:

Dudzik, Pascal – Oberfeuerwehrmann
Korell, Finn – Oberfeuerwehrmann
Ohly, Leonie – Oberfeuerwehrfrau
 
Schwalm, Thomas – Anerkennungsprämie 20 Jahre
Stille, Ulrich – Anerkennungsprämie 40 Jahre
 
Friedrich, Stefan – Anerkennungsprämie 20 Jahre + Silbernes Brandschutzehrenzeichen
 
Willingshausen:

Haude, Patrick – Silbernes Brandschutzehrenzeichen
 
 
Loshausen:
Hett, Christian – Anerkennungsprämie 20 Jahre
Mattern, Robert – Silbernes Brandschutzehrenzeichen

 

Steina:
Marx, Benedikt – Anerkennungsprämie 10 Jahre
Hoos, Manuel - Anerkennungsprämie 20 Jahre + Silbernes Brandschutzehrenzeichen
Boppert, Torsten - Anerkennungsprämie 30 Jahre
Knauff, Heiko - Anerkennungsprämie 30 Jahre
Koller, Holger - Anerkennungsprämie 30 Jahre
Schlemmer, Michael – Silbernes Brandschutzehrenzeichen

 

Wasenberg:
Bergmann, Jens – Hauptfeuerwehrmann
Bergmann, Leonie – Oberfeuerwehrfrau
Breitzke, Hendrik – Oberfeuerwehrmann
Heyde, Philipp – Hauptfeuerwehrmann
Kaisinger, Thorsten – Brandmeister
Keim, Nele – Oberfeuerwehrfrau
Knauf, Daniel – Oberlöschmeister
Kurz, Maximilian – Oberfeuerwehrmann
Möller, Jenny – Oberlöschmeisterin
Obermann, Dennis – Oberlöschmeister
Staufenberg, Darius – Oberfeuerwehrmann
Wiegand, Antonia – Oberfeuerwehrfrau
Zeiß, Niclas – Hauptfeuerwehrmann
 
Faust, Regina - Anerkennungsprämie 40 Jahre
Berneburg, Udo - Anerkennungsprämie 40 Jahre
 
 
Zella:
Betlach, Lukas – Hauptfeuerwehrmann
Dörrbecker, Susanna – Feuerwehrfrau
Haust, Gabriel – Feuerwehrmann
Riebeling, Marius – Oberfeuerwehrmann
Schönfeld, Henrik – Feuerwehrmann
Vorholzer, Moritz – Feuerwehrmann
Wölk, Philipp – Oberfeuerwehrmann
Wirtz, Louis – Oberfeuerwehrmann
 
Riebeling, Sophie - Anerkennungsprämie 10 Jahre
Ebers, Jan-Henrik - Anerkennungsprämie 20 Jahre + Silbernes Brandschutzehrenzeichen
Friedrich, Dirk - Anerkennungsprämie 30 Jahre
Riebeling, Frank - Anerkennungsprämie 30 Jahre


Hintergrund zu den Anerkennungsprämien:
 
Diese werden seit dem Jahr 2011 in Hessen für die aktive Dienstzeit ausgezahlt um aufzuzeigen, dass man als Land Hessen die Arbeit der ehrenamtlichen schätzt und sie symbolisch würdigt mit der Auszahlung der folgenden Beträge:
 
10 Jahre: 250€
20 Jahre: 400€
30 Jahre: 600€
40 Jahre: 1.000€

 

 

Bild zur Meldung: Foto+Text J.H. Ebers - v.l.: Luca Fritsch, Harald Thiel, Ralf Lipphardt, Heinrich Vesper, Thomas Schier, Jan-Henrik Ebers

VERANSTALTUNGEN
 

Nächste Veranstaltungen:

08. 01. 2022 - 16:00 Uhr

 

27. 01. 2022 - 15:30 Uhr

 

03. 04. 2022 - 07:30 Uhr bis 10:30 Uhr

 
 
Newsletter