WasenbergBannerbildSteinaWillingshausenBannerbildLoshausenRathausBannerbildBannerbildKunsthalle WillingshausenBannerbildWasenbergBannerbildWillingshausenMerzhausenBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildGungelshausenBannerbildBannerbildLeimbachZellaBannerbild
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Stellenausschreibung: Leitung des Bau- und Liegenschaftsamtes

17. 11. 2022

Bei der Gemeinde Willingshausen (ca. 5.000 Einwohner) im Schwalm-Eder-Kreis ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

Leitung des Bau- und Liegenschaftsamtes

zu besetzen.

 

 

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

 

Als Ort mit hervorragender Infrastruktur und vielfältigen Angeboten ist die Gemeinde Willingshausen mit ihren neun Ortsteilen bestens für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet.

Unterhaltung und Weiterentwicklung der öffentlichen Infrastruktur sind wesentliche Aufgaben des gemeindlichen Bauamtes, um unter den Gesichtspunkten Wirtschaftlichkeit und Effizienz die knappen zur Verfügung stehenden Mittel sinnvoll und zukunftsorientiert einzusetzen.

 

Für die Leitung dieser Abteilung suchen wir eine engagierte und motivierte Führungspersönlichkeit, Fachkenntnisse und wirtschaftliches Denken sind dabei ebenso von Bedeutung wie Führungskompetenz, Teamarbeit und serviceorientiertes Handeln gegenüber Bürgerinnen und Bürgern.

 

Die Gemeinde bietet Ihnen die Leitung und Koordination eines breiten Aufgabenspektrums, zu dem auch der Bauhof sowie derzeit das gemeindliche Wasserwerk und die Kläranlagen gehören.

Den Organen und den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde steht der/die Bauamtsleiter/in stets als Ansprechpartner zur Verfügung. Die Bereitschaft, auch in den Abendstunden tätig zu sein, wird vorausgesetzt.

 

Eine Einarbeitungszeit ist gewährleistet.

 

Zukünftig ist eine interkommunale Zusammenarbeit angedacht.

 

 

Der Aufgabenbereich umfasst dabei insbesondere:

- bauliche Unterhaltung und Instandsetzung von Hoch- und Tiefbauten

- fachliche Verantwortung für den Bereich Bauen, Planen, Umwelt- und Klimaschutz

- Überwachung im Hinblick auf Unterhaltung der baulichen Anlagen und Wahrnehmung der Verkehrssicherungspflicht

- technische Begleitung von Bauvorhaben

- Beauftragung und Abwicklung der Bauunterhaltung, Ausschreibungen

- Wahrnehmung der Bauherrenfunktion

- Anfertigen von Beschlussvorlagen für die politischen Gremien

- Anfertigen von Bauanträgen gem. §49 Abs. (5) der Hessischen Bauordnung

- Erstellung von Unterlagen und Zahlenmaterial für die Finanzplanung

- Erstellung aller Statistiken (Wasser, Abwasser, Deponien usw.)

- Prüfung der Abrechnung von Ingenieurleistungen n. HOAI

- Vorgesetztenfunktion im Bereich Wasser, Abwasser und Bauhof

- Überwachung des kommunalen Fuhrparks

- Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes

- Federführung bei der Mitwirkung raumbedeutsamer Fachplanungen wie u. a.

  Landschaftsplan und Teilregionalplan Energie Nordhessen

 

 

Anforderungsprofil:

- eine abgeschlossene Technikerausbildung in der Fachrichtung Hoch- oder Tiefbau bzw. Straßenbautechnik, Architekt oder vergleichbare Befähigung (eine abgeschlossene Grundausbildung mit anschließender Berufserfahrung wäre wünschenswert)

- ausgeprägtes Kostenbewusstsein

- sichere Computer-Kenntnisse

- gute Analysefähigkeit, Fähigkeit zu selbstständigem und ergebnisorientiertem

Handeln

- sicheres und kundenorientiertes Auftreten sowie Belastbarkeit

- gute Kenntnisse im Vergabe- und Vertragsrecht sowie der HOAI

- Teamfähigkeit, Flexibilität und die Fähigkeit zur verständlichen Darstellung komplexer Sachverhalte

- eine Fahrerlaubnis der Führerschein Klasse B

- die Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der betriebsüblichen Rahmenarbeitszeit, z.B. anlässlich der Teilnahme an Sitzungen

 

 

Wir bieten Ihnen:

- eine sehr interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team,

- eine Vergütung nach dem TVöD, je nach persönlicher Qualifikation bis EG 11,

- die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (Leistungsentgelt, vermögenswirksame Leistungen, Jahressonderzahlung).

 

Frauen und Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie gerne bei uns arbeiten möchten, richten Sie bitte ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse und Qualifikationsnachweise, etc.) ohne Bewerbungsmappe und Prospekthüllen bis zum 30. November 2022 an den

Gemeindevorstand der Gemeinde Willingshausen, Am Rathaus 2, 34628 Willingshausen oder per E-Mail an

 

Telefonische Vorabinformationen erteilen Frau Walther oder Frau Leiser, Hauptamt, Tel.: 06691 / 9630-23.

 

 

Willingshausen, den 15.11.2022

 

Der Gemeindevorstand

der Gemeinde Willingshausen

 

 

Luca Fritsch, Bürgermeister

 

Bild zur Meldung: Gemeindewappen Willingshausen

VERANSTALTUNGEN
 
 
Newsletter