BannerbildWillingshausenBannerbildRathausWasenbergMerzhausenBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildWasenbergZellaBannerbildSteinaLoshausenBannerbildGungelshausenKunsthalle WillingshausenWillingshausenBannerbildLeimbachBannerbild
     +++  Stimmungstest bestanden – Ein Dorf wird 800 Jahre  +++     
     +++  Ransbacher Straße soll erneuert werden  +++     
     +++  Schließung der Gemeindeverwaltung Willingshausen  +++     
     +++  Newsletter  +++     
     +++  Museumsbesuch in Willingshausen  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Stimmungstest bestanden – Ein Dorf wird 800 Jahre

13. 09. 2021

Am vergangenen Freitag fand in Zella, einem kleinen Örtchen mit rund 500 Einwohnern im südlichen Schwalm-Eder-Kreis im Herzen der Schwalm eine erste Infoveranstaltung für interessierte Bürgerinnen und Bürger statt. Der Einladung in das Dorfgemeinschaftshaus folgten 75 Zell’sche und Gäste aus politischen Gremien.
 

Ortsvorsteher und Vorsitzender des Verbundes Zellaer Vereine luden alle ein, um abzuklopfen, ob „Zella“ bereit ist eine Jahrfeier anlässlich des 800-jährigen Jubiläums zu organisieren – einleitende Worte des Ortsvorstehers Jan-Henrik Ebers klärten auf, was es mit dem Abend auf sich hat und führten die Besucher durch ein vorbereites Programm. Ziel der Veranstaltung war es, zu sehen, wie groß die Unterstützung aus dem Dorf ist, wenn wir solch eine Geburtstagsfeier angehen. <<Ebers und Wahl sind sich einig, es müssen alle helfen und unterstützend beitragen, es muss auf viele Schultern verteilt werden>> Das positive Signal der Bevölkerung wurde abgeliefert im Laufe der Infoveranstaltung kam es zu regem Austausch und zahlreichen Vorschlägen wie und in welchem Rahmen wir feiern können und möchten. Wichtig ist es uns, dass jeder seine Ideen und Vorstellungen mitteilen kann, dies konnte man in der Veranstaltung machen, oder aber auch schriftlich, denn hier wurde ein „Erfassungsbogen“ vorbereitet, den die Bürger nutzen können um schriftlich ihre Vorschläge einzureichen. Klar ist auch, dass nicht jeder Wunsch und jede Idee in die Umsetzungen kommen kann, wir wollen aber jeden mitnehmen und dazu gehört es auch, dass jeder die Möglichkeit erhalten soll, sich kreativ einbringen zu können. Man konnte der Stimmung im Raum entnehmen, dass sich schon viele vorbereitet hatten um ihre Ideen und Vorschläge vorzutragen. Unter anderem zu den Punkten Chronik und Historie. Hier präsentierte Walter Friedrich einige Ausführungen und Anregungen. Ebenso hatten sich Anwohner aus der „Bornleidstraße“ schon vorab Gedanken gemacht, wie sie sich einbringen können und trugen ihre Vorschläge vor.
 

Was jetzt schon feststeht, ist der Termin, wann die Zell’schen das Jubiläum begehen möchten. Es wird eine Festwoche geben vom 10. – 16.06.2024
 

Nebenbei erwähnt, ist das Jahr 2024 auch das Jubiläumsjahr um genauer zu sein das 50. für das Bestehen der Großgemeinde Willingshausen.
 

Die Bürgerinnen und Bürger haben uns das positive Signal gesendet im Rahmen des Abends, so ist es klar, dass wir dies als Auftrag sehen, die Arbeit aufzunehmen. Als nächstes wird sich der Festausschuss konstituieren und die Arbeit aufnehmen. Man möchte den Festausschuss bunt besetzen, hier wurden auch schon einige Gespräche geführt. Ebers, führte die Besucher durch eine vorbereite Präsentation, welche guten Anklang fand und die Besucher zum Austausch von Ideen brachte. <<Das war unser Ziel, wir wollten die Veranstaltung genau dahinführen, dass es kein Monolog, sondern ein munterer Austausch wird>> so Ebers.

 

Bild zur Meldung: Infoveranstaltung 800 Jahre Zella

Fotoserien


Infoveranstaltung 800 Jahre Zella (13. 09. 2021)

VERANSTALTUNGEN
 
 
Newsletter