LoshausenRathausWillingshausenBannerbildBannerbildSteinaBannerbildBannerbildAntreff in ZellaBannerbildWasenbergZellaKunsthalle WillingshausenBannerbildBannerbildGungelshausenLeimbachMerzhausenBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildWillingshausenBannerbildBannerbildWasenbergBannerbild
06691-96300
Link verschicken   Drucken
 

Aufruf zur Abstimmung über den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2020

14. 09. 2020

 

Faktenblatt Deutscher Engagementpreis 2019

Deutscher Engagementpreis

Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Er würdigt das freiwillige Engagement der Menschen in unserem Land und all je-ne, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen. Über 700 verschie-dene Preise gibt es für die rund 31 Millionen bürgerschaftlich engagierten Menschen in Deutschland. Nur die Preisträgerinnen und Preisträger dieser bestehenden regionalen wie über-regionalen Engagement- und Bürgerpreise können für den Deutschen Engagementpreis nomi-niert werden.

Wettbewerbsverfahren 2019

Alle Ausrichter von Preisen für freiwilliges Engagement sind eingeladen, ihre Preisträgerinnen und Preisträger, die sie zwischen dem 1. Juni 2018 und dem 31. Mai 2019 ausgezeichnet ha-ben, ins Rennen um den Deutschen Engagementpreis zu schicken.

Um der Vielfalt des Engagements ein Gesicht zu geben, ehrt der Deutsche Engagementpreis engagierte Menschen, Initiativen, Unternehmen sowie öffentliche Verwaltungen in verschiede-nen Kategorien und mit einem Publikumspreis. Eine Fachjury wählt die Preisträgerinnen und Preisträger der mit 5.000 Euro dotierten Kategorien aus:

• Chancen schaffen Engagementbereiche Bildung, Jugendförderung, Sport, Weiterbildung, Mentoring, In-tegration, Flüchtlinge & Asyl, religiöse Gemeinschaften

• Leben bewahren Engagementbereiche Umwelt, Nachhaltigkeit, Natur, Denkmalschutz, Medizin, techni-sche Hilfeleistung, Gesundheit, Prävention sowie (inter-)nationale Katastrophen- und Nothilfe

• Demokratie stärken Engagementbereiche Demokratie, Menschenrechte, politisches Engagement, Partizipa-tion, Engagementförderung und Beteiligungskultur

• Grenzen überwinden Engagementbereiche Inklusion, Kultur, Völkerverständigung, Friedensarbeit und Interna-tionales

• Generationen verbinden Engagementbereiche Generationen, Demografie, Alter, Hospiz, Pflege, Sorgende Ge-meinschaften

Zudem haben die Nominierten die Chance auf den Publikumspreis und ein Preisgeld von 10.000 Euro. Die Bürgerinnen und Bürger können vom 12. September bis 24. Oktober 2019 on-line abstimmen unter www.deutscher-engagementpreis.de.

Jury

Die Jury des Deutschen Engagementpreises ist besetzt mit Vertreterinnen und Vertretern des Bündnisses für Gemeinnützigkeit, weiteren Expertinnen und Experten des Dritten Sektors, Wis-senschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie jeweils einer Vertretung der drei fördernden Insti-tutionen. Zentrale Kriterien für die Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger sind Nachhal-tigkeit, Innovation, Vorbildwirkung, gesellschaftlicher Bedarf, Motivation und Transparenz.

Preisverleihung

Die von einer prominenten Persönlichkeit moderierte Preisverleihung mit hochkarätigem künst-lerischem Rahmenprogramm findet am Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember 2019 in Berlin statt. Prominente Laudatorinnen und Laudatoren würdigen die Preisträgerinnen und Preisträger.

Online-Suche Preiselandschaft

Die Online-Suche Preiselandschaft gibt mit einer interaktiven Karte einen Überblick über mehr als 700 Preise für freiwilliges Engagement. Für die Engagierten sind diese Auszeichnungen Chance auf Öffentlichkeit für das eigene Anliegen und Einnahmequelle zugleich. Anhand unter-schiedlicher Kriterien wie Bundesland, Schlagwort oder einer freien Textsuche lassen sich die passenden Preise identifizieren.

www.deutscher-engagementpreis.de/preiselandschaft

Engagierten-Suche

Gute Ideen und potenzielle Kooperationspartner bietet die Engagiertensuche mit derzeit jährlich rund 600 ausgezeichneten Preisträgerinnen und Preisträgern, die für den Deutschen Engage-mentpreis nominiert wurden. Thematisch passende Projekte in Ihrer Region finden Sie unter www.deutscher-engagementpreis.de/engagiertensuche

Initiator und Träger: Bündnis für Gemeinnützigkeit

Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss der großen Dachorganisationen der Zivilgesell-schaft in Deutschland. Die Mitglieder sind: Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrts-pflege e. V., Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e. V., Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement, Bundesverband Deutscher Stiftungen e. V., Deutscher Bun-desjugendring e. V., Deutscher Fundraising Verband e. V., Deutscher Kulturrat e. V., Deutscher Naturschutzring e. V., Deutscher Olympischer Sportbund, Deutscher Spendenrat e. V., Deut-sches Zentralinstitut für soziale Fragen, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e. V., VENRO – Verband Entwicklungspolitik deutscher Nichtregierungsorganisationen e. V.

Weitere Unterstützer des Deutschen Engagementpreises sind die Türkische Gemeinde in Deutschland sowie die Johanniter.

Förderer

Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Deutsche Fernsehlotterie und die Deutsche Bahn Stiftung. Angesiedelt ist der Deutsche Engagementpreis beim Bundesverband Deutscher Stiftungen in Berlin.

Kontakt

Deutscher Engagementpreis

 

E-Mail:

 

Foto: Logo deutscher Engagementpreis

VERANSTALTUNGEN
 

Nächste Veranstaltungen:

27. 09. 2020 - 07:30 Uhr
 
03. 10. 2020 - 11:00 Uhr
 
31. 10. 2020 - 19:00 Uhr
 
 
Newsletter