+++  Kostenzuschuss für behindertengerechten Umbau"  +++     
     +++  Ausstellung "DEMENSCH" in Willingshausen  +++     
     +++  „Sauberhafter Kindertag“ am 07. Mai 2019  +++     
     +++  Prozessbegleitung bei der Unternehmensnachfolge  +++     
     +++  Urkunden online beantragen  +++     
06691-96300
Link verschicken   Drucken
 

Ehrungen zur Jahreshauptversammlung

10.01.2019

Die Sorge und Hilfe für andere Menschen ist das wertvollste Kapital im Haushalt der Menschheit. Und solange es noch Leute gibt, die freiwillig bereit sind, für andere da zu sein, ist es um diese Welt nicht allzu schlimm bestellt“. Mit diesen Worten zitierte der erste Beigeordnete Manfred Ries den ehemaligen Bundespräsidenten Theodor Heuss auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wasenberg am 05. Januar 2019. Er zeigte sich sichtlich beeindruckt von dem enormen Engagement, welches im Ort und der Gemeinde geleistet wird. Die weiter wachsenden Anforderungen stelle die Feuerwehren vor immer neue Herausforderungen.

Den hervorragenden Ausbildungsstand konnte die Einsatzabteilung bei 15 Einsätzen im Jahr 2018 unter Beweis stellen, berichtete Wehrführer Jens Keim. Neben einem Fehlalarm wurde die Feuerwehr zu 2 Bränden und 12 Hilfeleistungseinsätzen gerufen.

Ortsvorsteherin Andrea Glintzer war beeindruckt von den vielfältigen Aktivitäten der Freiwilligen Feuerwehr Wasenberg und bedankte sich für die tolle Unterstützung beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“, welcher sich positiv auf die Bewertung auswirkte. Besonders die tolle Arbeit in der Kinderfeuerwehr, welche Stefanie Keim in ihrem Bericht vorstellte, hatte einen positiven Einfluss auf das Gesamtergebnis.

„Feuerwehr muss Spaß machen“ meinte der stellvertretende Gemeindebrandinspektor Jan-Henrik Ebers und den hätte man in Wasenberg definitiv. Er würdigte die vielfältigen Aktivitäten der Alters- und Ehrenabteilung welche von Horst Faust in seinem Bericht vorgetragen wurden.

Die Jahresberichte sprechen für sich sagte der Gemeindejugendfeuerwehrwart Florian Ferstl und bedankte sich besonders für die Jugendarbeit. Das Highlight der Jugendfeuerwehr war 2018, neben dem Gemeindepokal und dem Berufsfeuerwehrtag, welche in Wasenberg veranstaltet wurden, das Zeltlager am Edersee wie Jugendwartin Angelique Scholl berichtete.

Am Ende der Veranstaltung wurden die Kameraden Rainer Kurz, Gottfried Knoch und Helmut Haber aus dem aktiven Dienst der Feuerwehr in die Alters- und Ehrenabteilung entlassen. Jens Keim dankte ihnen für ihr jahrelanges Engagement in der Einsatzabteilung.

Geehrt wurden mit dem goldenen Leistungsabzeichen Maren Heyde, mit dem silbernen Leistungsabzeichen Sebastian Faust und Christoph Schmidt sowie mit dem bronzenen Leistungsabzeichen Cindy Hooss und Philipp Heyde.

 

Foto: Von links:Gemeindejugendwart Florian Ferstl, stellv. Gemeindebrandinspektor Jan-Henrik Ebers, stellv. Wehrführer Stefan Faust, Helmut Haber, Sebastian Faust, Cindy Hooss, Philipp Heyde, Gottfried Knoch, Maren Heyde, Ortsvorsteherin Andrea Glintzer, Rainer Kurz, Erster Beigeordneter Manfred Ries, Wehrführer Jens Keim

VERANSTALTUNGEN
 

Nächste Veranstaltungen:

27.06.2019 - 16:00 Uhr
 
28.06.2019 - 20:00 Uhr
 
29.06.2019 - 20:00 Uhr
 
 
Newsletter