+++  Wasserzählerstandmitteilung  +++     
     +++  Grünabfallsammelstelle geschlossen  +++     
     +++  Newsletter  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Verkehrssicherheit in Willingshausen verbessert

20.09.2018

Verkehrssicherheit in Willingshausen verbessert

Als einziger Gemeinde im Kreisteil Ziegenhain wurde der Gemeinde Willingshausen kürzlich einDialog-Display in Wert von ca. 2.000,00 Euro übergeben. Die Gemeinde hatte an der Aktion „Ein J für die Verkehrssicherheit“ des Landes Hessen, des ADAC Hessen-Thüringen und der Landesverkehrswacht teilgenommen. Aus der Vielzahl der Bewerbungen wurden durch Losentscheid 50 Geräte in Hessen verteilt. Eines davon erhielt Willingshausen. Das Gerät zeigt einen Smiley und die gefahrenen Stundenkilometer, wenn die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten wird. Darüber hinaus können diverse Auswertungen wie zum Beispiel die Anzahl der Fahrzeuge ermittelt werden. Es ist mobil und kann an verschiedenen Stellen installiert werden. Bei der Übergabe des Gerätes durch den Vorsitzenden der Deutschen Verkehrswacht Schwalm-Eder-Kreis, Herrn Jörg Koch und seiner Frau Beate wurde die Gemeinde Willingshausen zu der neuen Errungenschaft beglückwünscht. Bürgermeister Heinrich Vesper freute sich über den Gewinn für die Bürger der Gemeinde. Er erhofft sich durch das Gerät, dass die Verkehrsteilnehmer noch stärker für die Einhaltung der Sicherheit sensibilisiert werden. Das Gerät wurde zunächst am Kindergarten „Schwälmer Zwerge“ im Ortsteil Wasenberg aufgestellt.

 

IMG_5474

 

(v.l.n.r) Amtsleiter Jürgen Steinbrecher, Bürgermeister Heinrich Vesper, Vorsitzender Jörg Koch,

Beate Koch, Kindergartenleiterin Martina Eckstein

 

34628 Willingshausen, den 18.09.2018

 

Der Gemeindevorstand der

Gemeinde Willingshausen

 

gez.

Heinrich Vesper, Bürgermeister

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Verkehrssicherheit in Willingshausen verbessert

VERANSTALTUNGEN
 

Nächste Veranstaltungen:

14.12.2018
 
15.12.2018 - 14:00 Uhr
 
20.12.2018 - 16:30 Uhr
 
 
Newsletter